> Zurück

3 Borders Junior International U19 in Saint-Louis

Alexandra Mathis 17.10.2017

Vor 2 Wochen fand das 3 Borders International Junior in Saint - Louis, Frankreich statt. Für Vorarlberg gingen bei den Damen Serena Au Yeong, Sabrina Herbst, Raphaela Winkler und bei den Herren Kilian Meusburger und Andreas Bittner an den Start. Begleitet wurden die drei von der Trainerin Alexandra Mathis.

Der erste Turniertag, Freitag 29.09., war voller spannender Spiele. Serena und Andreas, sowie Sabrina mit Kilian schafften im Mixeddoppel U19 den Einzug ins Achtelfinale, wo sie sich beide in sehr knappen und spannenden Spielen an den 3. und 4. Gesetzten geschlagen geben mussten. Erstrunden – Aus gab es leider in den Einzeldisziplinen. Hier erreichte niemand den Einzug in die nächste Runde, wobei Kilian nach einem denkbar knappen Spiel mit 22:24 im Entscheidungssatz sehr nah dran gewesen war. Raphaela war leider nicht ganz fit und musste sich ebenfalls knapp in drei Sätzen ihrer Gegnerin aus der Schweiz, Julie Franconville, geschlagen geben.

Glücklicher liefen die Doppelspiele. Sabrina und Serena, sowie Andreas und Kilian konnten beide klar ihre Achtelfinalspiele gewinnen und standen dadurch im Viertelfinale des U19 Turniers. Hier verloren die beiden Paarungen am Samstag gegen Top-gesetzte Paarungen, erneut aus dem Gastgeberland.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreiches Wochenende in Frankreich. Die Spieler konnten tolle Erfahrungen sammeln und konnten auch größtenteils ihre besten Leistungen zeigen.