> Zurück

Vorarlberger Jugend Landesmannschaftsmeisterschaften - Der Titel geht nach Wolfurt

Rene Nichterwitz 12.12.2016

Am Donnerstag fand in der VBV Halle in Bregenz die Jugend Landesmannschaftsmeisterschaft statt.  

Am Start waren BCM Feldkirch, SG UBSC Dornbirn/BC Nüziders sowie UBSC Wolfurt 1 und 2.  

Gespielt wurde in einer Vierergruppe. Die Mannschaft des UBSC Wolfurt 2, die ausschließlich aus Schülern bestand, musste sich gegen die "Großen" jeweils mit 5:0 geschlagen geben. Trotzdem kämpften sie um jeden Punkt und nutzten die Chance sich mit besseren zu messen.  

Den dritten Platz belegte die SG Dornbirn/Nüziders. Ilija Nicollussi, eigentlich noch AK U13, zeigte sein großes Potential. Tolle Ballwechsel gegen den Zweitligaspieler Kilian Meusburger und drei Siege im Doppel gegen Feldkirch und gegen Wolfurt 2 unterstreichen seine sehr gute Leistung.  

In einem engen Finale konnte sich die Mannschaft des UBSC Wolfurt 1 dann knapp mit 3:2 gegen den BC Montfort Feldkirch durchsetzen.  

Fazit: Wolfurt und Feldkirch werden Vorarlberg bei den ÖMM vertreten. Zwei Mannschaften mit großen Chancen.

Es könnten durchaus mehr Mannschaften teilnehmen. Bis zu drei Vereine können sich zu einer Spielgemeinschaft zusammenschließen. Auch Schüler können eingesetzt werden und wenn das mehrere Vereine machen gibt es für diese auch sehrgute Spiele.  

Ergebnisse:

Wolfurt 1 - Wolfurt 2 5:0
Feldkirch - Dornbirn/Nüziders 3:2  
Wolfurt 1 - Dornbirn/Nüziders 4:1
Feldkirch - Wolfurt 2 5:0  
Wolfurt 2 - Dornbirn/Nüziders 0:5
Feldkirch - Wolfurt 1 2:3

Ergebnislisten