> Zurück

Aktion Rumänien

Bernadette Sonnweber 07.10.2015

Liebe, Freunde, Spieler, Trainer, (ehemaligen) Sportler!

Ich bin Bernadette Sonnweber und spiele seit 2004 im UBSC Wolfurt. Diesen Frühling habe ich an der HLW Rankweil maturiert und mache nun ein soziales Jahr in Rumänien. Anfang November werde ich Volontärin bei der Organisation CONCORDIA (genauere Infos siehe www.concordia.or.at). Dort werde ich Straßenkindern, Jugendliche, Waisen etc. betreuen, mit ihnen arbeiten und mit ihnen die Freizeit gestalten.

Wie vielleicht schon ein paar (z.B. über die BSC Wolfurt Homepage) wissen, kam mir die Idee, dass auch diese Kinder Freude an Badminton haben könnten. Meine Betreuerin von Concordia (Cornelia Burtscher) hat auch erwähnt, dass die Kids alle Art von Bewegung lieben…
Allerdings sind wir in Rumänien dann auf die Unterstützung von euch, liebe Freunde, angewiesen. Die Kinder kommen nämlich aus ärmeren Verhältnissen und haben kaum Mittel um sich irgendetwas zu leisten. Es würde mich daher sehr freuen, wenn ihr eure alten Schläger die ihr nicht mehr verwendet uns schenken könntet. Auch Bälle werden benötigt. Falls auch noch jemand (Kinder-) Schuhe hat, die noch in Ordnung sind, aus denen man aber z.B. einfach rausgewachsen ist, dann wäre es der Hammer, wenn man die ebenfalls beigibt.

Wie funktioniert das?

  1. Ausschau halten und Gefundenes auch gleich auf die Seite geben.

  2. Andere Spieler, Bekannte, Verwandte und ehemalige Spieler nach Utensilien fragen – je mehr gefunden wird, desto einfacher können wir Spaß haben und trainieren ?

  3. Sachen vorbei bringen. Ihr könnt jederzeit während dem Training, bei Turnieren in Wolfurt oder bei Mannschaftsspielen eure Schläger, Schuhe und Kunststoffbälle in einen Karton geben. Dieser ist im Vereinsraum des UBSC Wolfurts unter der Tribüne (Hofsteighalle in Wolfurt) bereits hergerichtet. Auf dem Karton befindet sich das Logo der Organisation – sie ist also erkenntlich.
    Sollte jemand nicht persönlich die Möglichkeit haben, die Sportsachen in Halle vorbei zubringen, der melde sich bitte bei mir persönlich (Facebook, Mail, Telefon). Gemeinsam finden wir sicher eine Lösung ;)

  4. Alle Sachen werden dann gesammelt in einem LKW Ende November (genaues Datum noch unbekannt) nach Rumänien geschickt werden.

  5. Ab der Weihnachtszeit herum würden die Jungs und Mädels dann die Möglichkeit bekommen, eine neue Sportart zu erlernen.

Bei Fragen, Unklarheiten und anderen Bedürfnissen dürft ihr mir auch gerne jederzeit ein Mail schreiben: bernadette.sonnweber@vup.at

Ich freue mich schon auf ein tolles Paket aus dem Ländle mit einigen Schlägern von euch!

Danke vielmals für eure Unterstützung!

Bernadette