> Zurück

10 Vorarlberger Jugendspieler beim 3. ÖBV Jugend Ranglistenturnier in Weiz

Otmar Meusburger 27.03.2015

10 Vorarlberger Spielerinnen und Spieler fuhren zum 3. ÖBV Jugend Ranglistenturnier nach Weiz. Die Gruppe bestand aus Johannes Schöpf, Kilian Meusburger, Anna Hagspiel, Fabian Neyer, Bernhard Höfle, Lena Kremmel, Rudi Benzer, Serena Au Yeong, Bernadette Sonnweber, Nathalie Winkler.

Die gute Stimmung in der Truppe, die schon auf der Anreise aufkam, zog sich durch das ganze Wochenende durch. Den Schwung nahmen alle mit in ihre ersten Spiele im Mix. Hier spielte sich Serena mit Partner Simon Ofner aus Wien bis ins Halbfinale vor. Dort mussten sie sich den späteren Siegern in 2 Sätzen geschlagen geben. Leider mussten wir im Mix auch einen kleinen Dämpfer durch die Verletzung im Viertelfinale von Anna hinnehmen. Sie musste dann im Einzel nach der ersten Partie W.O. geben und spielte nur noch das Damendoppel.

In den Einzelbewerben gab es mit Nathalie Winkler im Damen B und mit Kilian Meusburger im Herren A Bewerb zwei Sieger aus Vorarlberg. Nathalie setze sich in allen Spielen klar durch und gewann den Bewerb ohne Satzverlust. Kilian hatte bei seinem Sieg härter zu kämpfen. In der 2 Runde kam es gegen seinen Doppelpartner Nicolas Rudolf zu einem offenen Schlagabtausch den Kilian im 3. Satz gewinnen konnte. Auch im Finale wurde es im 2. Satz nochmals spannend. Mit dem 24:22 Satzgewinn gegen Jannik Maczejka aus Wien stand der Turniersieg dann aber fest.

Im Dameneinzel A gewannen Lena und Serena ihre Erstrundenspiele und verloren beide ihr 2. Spiel. Im Gleichschritt gewannen sie dann wieder beide ihr 3.Spiel um in der vierten Runde selbst aufeinander zu treffen. Hier gab es dann ein spannendes Match das Serena im 3.Satz gewinnen konnte und somit den 5. Platz erreichte und Lena den 6. Platz.Im Einzel Herren A-Bewerb spielte Johannes Schöpf ein ausgeglichenes Turnier. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen erreichte er den 7.Platz.

Im Dameneinzel B-Bewerb spielte Bernadette Sonnweber ihr letztes ÖBV-Jugendturnier  und erreichte nach längerer Wettkampfpause den 6. Rang. Im Einzel Herren B-Bewerb spielten Bernhard, Rudi und Fabian. Sie spielten einige 3.Satz Partien und knappe Sätze und erreichten folgende Platzierungen: Rudi den 5. Platz, Fabian den 6. Platz und Bernhard den 10. Platz

Das Damen Doppel konnten Lena und Serena gewinnen und Anna erreichte mit ihrer Partnerin Christine Stadlmayr das Halbfinale. Im Herren Doppel erreichte Kilian mit Partner Nicolas das Finale, verloren aber dort gegen die Brüder Witzmann in 2 Sätzen. 

Nach dem pünktlichen Ende des Turniers erreichten wir locker den Zug in Graz um müde aber zufrieden wieder in Vorarlberg anzukommen. Ich möchte mich an der Stelle für den reibungslosen Ablauf, das pünktliche Erscheinen und das gegenseitige Helfen bei allen Spielerinnen und Spielern bedanken (Otmar).

Alle genauen Ergebnisse sind auf der Turnierhomepage