> Zurück

Aufwind beim BC Nüziders

Schöpf Thomas 03.12.2013

Aufwind beim BC Nüziders

 Vor Kurzem ging die erfolgreichste Meisterschaftsrunde in der Geschichte des Badminton Clubs Nüziders zu Ende. Zum ersten Mal überhaupt gewannen alle vier Mannschaften ihre Ligaspiele und verbesserten somit ihre Platzierungen in den jeweiligen Ligen.

Nach der bitteren Niederlage bei Hohenems II antwortete die erste Mannschaft des BCN mit einem 5:3 Auswärtserfolg bei Wolfurt III und ist damit weiter auf Kurs Platz 5, der zwei Zusatzpunkte für das untere Playoff bescheren würde. Nach zwei souveränen Heimsiegen (8:0 und 7:1) verbesserte sich die zweite Mannschaft auf den dritten Rang der A-Liga. Nun steht das Derby gegen Thüringen bevor, das ebenfalls gewonnen werden sollte, möchte man weiter um den zweiten Rang mitspielen.

Auch für BCN III - in einer sehr ausgeglichenen B-Liga derzeit ebenfalls auf der dritten Position - sieht es nach dem Heimsieg gegen Bregenz wieder etwas besser aus. Die vierte Mannschaft hatte gegen den BC Walgau Nenzing endlich wieder die Gelegenheit mit einem 6:2-Sieg ihre Heimstärke auszuspielen und hat seit der Rückrunde 2012/13 von sechs Partien in der eigenen Halle erst eine verloren.

Wie jedes Jahr war auch heuer der Kegelabend wieder ein spezielles Highlight, und er hielt, was er versprach. Insgesamt ließen sich 28 Teilnehmer diesen Event nicht entgehen und versuchten bis spät in die Nacht möglichst viele „Strikes“ zu erzielen.

Beim VBV Doppel-Mixed-Turnier in Hohenems am 15. Dezember will der BC Nüziders mit einer hohen Teilnehmerzahl die Konkurrenz aus dem Unterland überraschen und ihr möglichst Paroli bieten.

 

 Bildunterschrift: Abseits des Courts stieg der Event des Jahres wieder beim Kegeln in der Mokry

Foto: BC Nüziders